loewen.jpg

Mit einer projektbezogenen Spende haben Sie die Möglichkeit selbst zu entscheiden welchen Tieren oder auch welchem Gemeinschaftszweck Ihre Unterstützung zugutekommt.

Sie können die Bauprojekte auch mit Sachspenden oder Facharbeitern unterstützen.

Projekt Bimbi-Land

 

Nachdem wir 2012 von unserer unvergessenen Elefantendame „Mary“ und im Frühjahr 2014 auch von unserer lieben „Bimbi“ Abschied nehmen mussten, ist es nun Zeit für eine Neuorientierung der ehemaligen Elefantenanlage – Zeit für neue Ideen!

Gemeinsam mit Partnern und Förderern fassten wir den freudigen Entschluss auf dem Gelände einen ganz besonderen Begegnungsort für Kinder und Tiere zu schaffen. Viele Spiel-, Lern- und Bewegungsangebote sollen mit eingebunden werden.

Der Bau des neuen Bimbi-Land soll ein innovatives Angebot für Familien mit Kindern und eine attraktive Ausflugsmöglichkeit für Kindergärten und Schulen werden. Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung und auf die Abenteuer, die das Bimbi-Land für uns alle bringen wird.

Die „Bimbi-Land“ – Bausteinaktion läuft schon!

Für 4 Bausteine schenken wir Ihnen eine Kinder-Jahreskarte als Dankeschön!







 

 

 

Herzlichen Dnk für Ihre Unterstützung!


************************************************************************************

 

 

Bund LandOOE EU ELER LEADER DE farbig

Hase gute Auflösung




IMG 1117 copy

 

 

 

 

 

 Endbericht Projekt     

Bimbi – Land                  

Tiergarten Walding

 



Der Tiergarten Walding ist seit mehr als 40 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber, Tierfreunde und ganz besonders für Familien mit Kindern. Viele der Tiere - vom Löwen bis zur Hauskatze - lassen sich ganz aus der Nähe beobachten und bieten so den Besuchern  unvergessliche Begegnungen.

Der Tiergarten liegt im Naherholungsgebiet der Landeshauptstadt Linz und ist von der Bahn- und Bushaltestelle Walding zu Fuß, auf einem schönen Wanderweg in ca. 20 Minuten erreichbar.

Nach dem Ableben der beiden Elefanten hat der Tiergarten Walding nicht nur sein „Wappentier“ verloren, sondern auch seine gewichtigsten Attraktionen für die Besucher.  Das war  natürlich  an den sinkenden Besucherzahlen zu bemerken. Da sich der Tiergarten ausschließlich aus den Einnahmen durch die Besucher, der Tierpaten und von der Unterstützung von Tierfreunden erhält, brauchte es innovative Angebote für die Besucher.

Unser Ziel  war es, mit dem Bimbi-Land den Tiergarten wieder für mehr Besucher, ganz besonders für die Kinder attraktiver zu machen.  Die Besucher können sich wohlfühlen und verweilen, während  die Kinder sich in der Natur  beschäftigen und bewegen. Unsere sehr menschenbezogen Haustiere im Bimbi-Land ermöglichen Kindern und Erwachsenen berührende Begegnungen.  Informationen über regionale Wildtiere wie Vögel und Insekten vervollständigen das Angebot.

 Das  Bimbi-Land ist ganz auf Kinder ausgerichtet mit den  Kontaktmöglichkeiten zu Tieren und Spiel- und Bewegungsangeboten. Für die begleitenden Erwachsenen sind Ruheplätze entstanden, von wo aus sie ihre Kinder im Auge behalten können und trotzdem den Aufenthalt in der Natur genießen können.

In der alten Elefantenfreianlage wurde das Gelände so adaptiert, dass geeignete Plätze für Spiel- und Bewegungseinrichtungen  entstanden. Der ehemalige Elefantenwasserfall wurde zum Wasserspielplatz umgeändert. In dem neu errichteten, von Besuchern begehbaren Holzstall, leben nun die Schafe „Hannes“ und „Gretl“, die Ziege „Baghira“ und die Kaninchen „Flopsy“ und „Hopsy“.

Mit der Errichtung  des neuen „ Bimbi-Lands“ ist ein innovatives Angebot für Familien mit Kindern und eine attraktive Ausflugsmöglichkeit für Kindergärten und Schulen geschaffen worden.
Die nachhaltige Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine weiter positive Besonderheit des Projektes. Auch die Kooperation mit  Tourismusbetrieben aus der Region wird  durch „ Bimbi- Land“ neu belebt werden und zeichnet den Tiergarten Walding als kinderfreundliches  Ausflugsziel  aus. Mit der Verwirklichung des Projektes  „Bimbi Land“ hoffen wir sehr, dass  es möglich sein wird, dieses kleine Paradies für Mensch und Tier erhalten zu können.

Herzlichen Dank an alle die dieses Projekt unterstützt haben!

Seit 1.August 2020 haben wir das Bimbi-Land für unsere Besucher geöffnet und es wird von allen sehr gut angenommen.
Das Jahr 2020  war eine noch nie dagewesen Herausforderung für den Tiergarten Walding. Wegen der angeordneten Corona Schutzmaßnahmen mussten wir den Tiergarten 2020 vier Monate und 2021 fünf Wochen geschlossen halten. Wir hatten bei gleich bleibender Arbeit und gleichbleibenden Kosten keine Einnahmen durch die Besucher. Auch die abschließenden Bauarbeiten und Fertigstellungen im Bimbi-Land haben sich, durch die beschränkte  Erreichbarkeit der involvierten Firmen, dadurch verzögert.
Die für Sommer 2020 geplante offizielle Eröffnungsfeier musste, voraussichtlich auf Sommer 2021, verschoben werden. Es sind schwierige Zeiten, nicht nur für den Tiergarten, aber wir denken, dass das Projekt Bimbi-Land die richtige Entscheidung war.

Die positiven Rückmeldungen der Besucher, die während der eingeschränkten Öffnungszeiten die Möglichkeit hatten das Bimbi-Land kennenzulernen,  geben uns recht. Auch das Interesse der regionalen Tourismusbetriebe, Kindergärten und Schulen haben gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Ein neues Projekt „ Schulkinder im Tiergarten“ mit den Studenten der Pädagogischen Hochschule Linz ist in Arbeit.
Alles in Allem eine Zukunftsvision für den Tiergarten Walding  in der das Bimbi-Land eine wichtige Rolle spielt.

Projektleitung                     Frau Angela Mair
Öffentlichkeitsarbeit            Frau Renate Stein
Bauleitung                         Herr Hans Leo